Notfallevakuierung Krankenhaus/Altenheim

 

 

 

Impressum     Urheberrecht     Haftungsausschluss       

 

+ 2004 Copyright by nofaevaku - generiert für: Bildschirm: 1024x768 -   Internet Explorer  - Stand: Oktober 2018

 

 

*** RETTEN = Befreien von Personen aus einer das Leben bedrohenden Zwangslage! *** RÄUMEN = Verbringen von Personen aus einem Gefahrenbereich in die relative Sicherheit des nächstgelegenen Rettungsabschnittes! *** RAUS = Notfallevakuierung = Personen aus dem Gebäude schaffen, in einer Sammelstelle betreuen, die Zwischenversorgung sicherstellen und den Transport in ein zur weiteren Versorgung geeignetes Haus organisieren! ***

 

 

Notfallevakuierung:     

"Retten - Räumen - Raus!" 

=  die griffige Schrittfolge für ein schlüssiges System!

 

 

Krankenhäuser und Altenheime sind Bauwerke besonderer Nutzung. Der Betrieb läuft das ganze Jahr; rund-um-die-Uhr. Auch bei bestimmungsgemäßer Nutzung kann sich ein Unglücksgeschehen ereignen, z.B. ein Schadenfeuer. Es sind "Sicherheitseinrichtungen" vorhanden. Diese sind baulich und technisch angelegt. Im Brandfalle greifen diese Einrichtungen, meist ohne weiteres Zutun.

 

Die organisatorischen Erfordernisse bedürfen der objektbezogenen Aufbereitung. In der "Brandschutzordnung" steht eine ortsbezogene Handlungsvorgabe zur Verfügung. Der AVEP (= Alarm-, Verständigungs- und Evakuierungsplan) hilft, beim "In-Sicherheit-bringen!" akut bedrohter Patienten oder Bewohnern.

 

Gefahren muss abwehrend begegnet werden. Die Personal des Krankenhauses, des Altersheimes ist besonders gefordert. Die Feuerwehr hilft. Die Feuerwehr kennt sich im Objekt aus, dank objektbezogenem Feuerwehrplan. In der Zusammenarbeit ist man auf Gemeinsamkeit angewiesen. Die Hilfen der BOS (BOS = Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) greifen.

 

Im Objekt können Menschen auf aktive Hilfe angewiesen sein. Das Personal ist geschult. Auf die Hilfe durch die BOS ist Verlass. Die notwendigen Sofortmaßnahmen sind in allen Häusern gleich. Das Fachkürzel "Retten-Räumen-Raus!", weist den Weg. Das Schutzziel ist erreichbar. Patienten (Krankenhaus) oder Bewohner (Alten- und Pflegeheim) sind in Sicherheit zu bringen.

 

  weiter

 

Anfragen zur Sache an: info@nofaevaku.org 
Hinweis: Auf anonyme Anfragen wird nicht  geantwortet.

 

***